Suche

Problem bei Styleref-Funktion durch unterschiedliche Sprachversionen von Word

Frage

Unser Standort in den USA arbeitet nun auch mit docuglobe, gemeinsam mit uns in einem System. Dort wird ein "englisches Word" eingesetzt.

In unserem Template für Dokumente gibt es in der Kopfzeile einen Styleref auf das Format Überschrift 1. Im englischen Word erscheint aber immer die Fehlermeldung, dass die Formatvorlage nicht gefunden wurde, da dort das Format Überschrift automatisch in Heading umbenannt wird.

Muss man bei docuglobe mit einer einheitlichen Sprachversion von Word arbeiten, damit sowas funktioniert?

Hinweis

Nein, Sie können problemlos mit unterschiedlichen Sprachversionen von Word arbeiten. Eine ähnliche Frage hatten wir hier auch schon einmal … hier die Antwort.

Wenn Sie mit unterschiedlichen Sprachversionen von Word arbeiten, setzen Sie lediglich die Gliederungszahl der Überschriftenebene in die Styleref-Funktion ein.

Also so:

  • {STYLEREF··1·} für die Referenzierung auf Überschrift 1
  • {STYLEREF··1.1·} für die Referenzierung auf Überschrift 2

Dadurch liest Word unabhängig von der Sprachversion das entsprechende Überschriftenformat aus.