Suche

Nicht gespeicherte Dateien öffnen

Hinweis

Ist Ihnen das auch schon einmal passiert? – Sie haben eine Reihe von Dateien in Word geöffnet und im Zuge des Schließens von Word klicken Sie bei einer Datei, die Sie eigentlich hätten speichern wollen, bei der Speicherabfrage auf Nein.

Entsprechende Einstellungen vorausgesetzt, ist das Öffnen der nicht gespeicherten Datei dennoch möglich:

  • In den Word-Optionen muss in der Kategorie Speichern die Option AutoWiederherstellen-Informationen speichern alle XX Minuten aktiv sein.
  • Weiterhin muss die Option Beim Schließen ohne Speichern die letzte automatisch wiederhergestellte Version behalten aktiv sein.

In der Grundeinstellung von Word beträgt die Zeit zwischen den Speichervorgängen der AutoWiederherstellen-Informationen 10 Minuten. Vor Ablauf von 10 Minuten ist somit auch kein Wiederherstellen einer nicht gespeicherten Datei möglich. Dieser Wert ist natürlich änderbar.

So öffnen Sie eine nicht gespeicherte Datei in Word:

  • Wählen Sie im Menüband Datei die Funktion Informationen.
  • Wählen Sie dort unter Dokument verwalten die Funktion Nicht gespeicherte Dokumente wiederherstellen.
  • Im folgenden Auswahldialog finden Sie die Wiederherstellen-Informationen in Form von ASD-Dateien. Wählen Sie die gewünschte Datei aus und klicken Sie auf Öffnen.

Es wird das Dokument geöffnet, wie es beim letzten automatischen Speichern der Wiederherstellen-Informationen vorlag.